U-Bahnhof Hermannplatz

Reuterkiez

Belebter Kiez im hippen Neukölln. In den letzten Jahren haben hier viele Bars, Gallerien und Cafés geöffnet und verändern das Viertel.

Der Reuterkiez, im Volksmund auch Kreuzkölln oder Reuterquartier genannt, ist ein Gebiet im Norden Neuköllns.

Er breitet sich entlang des Maybachufers am Landwehrkanal bis zum Kottbusser Damm und zur Sonnenallee aus.

Über die Jahre haben sich hier im Rahmen der Gentrifizierung zahlreiche Restaurants, Galerien und Bars niedergelassen. Mittlerweile gehört der Kiez zu den beliebtesten und belebtesten Ausgehvierteln im Süden Berlins. Besonders ist hier die Gegend rund um die Weserstraße zu nennen, in der sich Bars und Kneipen Tür an Tür reihen.

Darüber hinaus hat sich die Gegend zu einem echten Kreativzentrum gemausert, das immer mehr junge Künstler anzieht, die den Kiez mit ihren Galerien und Ausstellungen prägen.

Bewerte und schreibe eine Rezension

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Reuterplatz
Berlin 12047 Berlin DE
Anfahrt per Google Maps