Siegessäule

Die Goldelse: Eines der Berliner Wahrzeichen im Tiergarten. Das Monument kann bestiegen werden und bietet Euch ein tolles Panoramaerlebnis!

Die Siegessäule gehört zu einem der Wahrzeichen Berlins. Mitten im großen Berliner Tiergarten ragt die bronzene Statue der Viktoria auf ihrem Sockel empor.  Das denkmalgeschützte Bauwerk soll an die Siege der Preußens im deutschen Krieg, im Krieg gegen Österreich und im deutsch-französischen Krieg erinnern. Es wurde nach einem Entwurf von Heinrich Strack von 1864 bis 1873 erbaut. Im Berliner Volksmund wird die 67 Meter hohe Siegessäule am großen Stern auch “Goldelse”.

JUMP Berlin sagt:

Pflichtprogramm für jeden Berlin-Besucher. Die Siegessäule kann erklommen werden, um den fantastischen Panoramablick zu bekommen, müsst Ihr 285 Stufen bezwingen.

Bewerte und schreibe eine Rezension

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Großer Stern
Berlin 10557 Berlin DE
Anfahrt per Google Maps
April bis Oktober Mo. - Fr. 9:30 -18:30 Uhr Sa. - So. 9:30 -19:00 Uhr November bis März Mo. - Fr. 9:30 -17:30 Uhr Sa. - So. 9:30 - 17:30 Uhr