Bergmann Kiez

Der Bergmann Kiez in Berlin - Kreuzberg ist einer der bekanntesten und beliebtesten Kieze, sowohl bei Touristen als auch bei alteingesessenen Berlinern. Seinen hohen Kultfaktor bekomt der Bergmann Kiez durch seine große Auswahl an ausgefallenen Läden, angesagten Cafés und kreativen Shoppingmöglichkeiten.
Bergmann Kiez, Kreuzberg
Willkommen im Bergmann Kiez in Kreuzberg!

Kreuz ma‘ auf und kiek ma rin:

der Bergmann Kiez in Kreuzberg

 

Kaum ein Berliner Bezirk verbindet touristische Attraktivität und urige Urbanität so beeindruckend wie der Bergmann Kiez. Wenn man auf dem Mehringdamm in die Bergmannstraße einbiegt und runterläuft, kommt man sich schon manchmal vor wie im Disneyland Berlins. Will heißen, hier trifft irgendwie alles das aufeinander, was an Berlin so schön authentisch und (schon) so touristisch scheint. So sehr auf Vergnügung, Verköstigung und Verkauf getrimmt, vergisst man manchmal, dass in diesem Straßenareal sogar Menschen leben. Also wirklich wohnen. Womit wir schon wieder bei der Gentrifizierung sind. Aber wieso gleich das klein reden, was der Bergmann Kiez vielen Besuchern einfach richtig gut kann: gefallen?

Bergmann Kiez, Kreuzberg
Die Passionskirche am unteren Ende des Bergmann Kiez, am Marheinekeplatz.

Ob Touri oder Local, der Bergmann Kiez überzeugt

Bringt eure Eltern, Großeltern, oder eure alten Klassenkameraden mit, die nicht mit nach Berlin ziehen wollten, und jeder wird irgendwas finden, was ihn am Bergmann Kiez begeistert. Allein die Auswahl an kleinen Cafés, ausgewachsenen Gaststätten, Imbissen und Ständen – vor allem in der Marheineke Markthalle – ist wirklich beeindruckend. Im Bergmann Kiez findet ihr nicht nur einen Ableger von Berlins bester Kuchenmanufaktur, Frau Behrens Torten.

Bergmann Kiez, Kreuzberg
Frau Behrens Torten im Bergmann Kiez.

Auch im Barcomi’s Deli bekommt ihr einen astreinen Kaffee und leckere Snacks und Spezialitäten. Beide Lokalitäten liegen rechter Hand mit Blick Richtung Osten, erstere am Anfang und letztere am Ende der Bergmann kurz vor der Abzweigung an der Marheineke Markthalle. Mexikanische, japanische, oder österreichische Küche im Austria – der Bergmann Kiez bietet eine außergewöhnliche Bandbreite an kulinarischen Stilen.

Bergmann Kiez, Kreuzberg
Von österreichischer Küche bis hin zu…

 

Bergmann Kiez, Kreuzberg
…mexikanischen Spezialitäten bekommt ihr alles im Bergmann Kiez.

 

Es lohnt sich auf jeden Fall auch mal abseits der Bergmannstraße zu wandeln und in den Nebenstraßen die Augen nach kleinen Lädchen, Kneipen und Kreativtreffs offen zu halten. Fräulein Sonntag in der Nostizstraße ist nur einer von vielen Shops, wo ihre tolle Kreationen und Kollektionen rund um die neuesten Modetrends bekommt.

Bergmann Kiez, Kreuzberg
Fräulein Sonntag in der Nostitzstraße hat die neueste Mode für euch.

Es ist diese einzigartige Verbindung aus Konsumspektakel, Kreativkultur, Gastronomie und Vergnügung, die den Bergmann Kiez zu einem ziemlich großen Aushängeschild der Berliner Kiezkultur macht. Wo sonst finden sich in der Hauptstadt so viele unterschiedliche Angebote und Attraktionen in walking distance? Angefangen beim Kaffee und aufgehört bei der Kinderbespaßung, der Bergmann Kiez kann einfach was. Für Ersteres müsst ihr unbedingt mal in der Mittenwalderstraße bei Chapter One vorbeischauen. Der Kaffee wird euer Leben verändern. Versprochen! Für Letzteres gibt es tolle Geräte und Gerüste hinter der Marheineke Markthalle. An sonnigen Sommertagen toben hier dutzende Kinder und genießen die erfrischen Springbrunnen. Was kann es Schöneres geben?

Bergmann Kiez, Kreuzberg
Klein aber fein: das Chapter One in der Mittenwalderstraße.
Bergmann Kiez, Kreuzberg
Der große Abenteuerspielplatz hinter der Marheineke Markthalle macht an sonnigen Tagen Kinder glücklich!

Ob Touri oder home-grown local – der Bergmann Kiez überzeugt einfach durch seine Vielfalt. Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Erkunden des beliebten Kreuzberger Bezirks!