Cafe Oliv

Das Café Oliv auf der Münzstraße in Berlin – Mitte ist ein Café wie kein zweites, hier steht Qualität und Genuss in moderner Atmosphäre im Vordergrund. Es befindet sich ganz in der Nähe der Hackeschen Höfe und nur fünf Laufminuten von der Rosenthaler Straße entfernt.

Das Café Oliv auf der Münzstraße in Berlin – Mitte ist ein Café wie kein zweites, hier steht Qualität und Genuss in moderner Atmosphäre im Vordergrund. Es befindet sich ganz in der Nähe der Hackeschen Höfe und nur fünf Laufminuten von der Rosenthaler Straße entfernt.

Beim Betreten ist uns sofort das schöne und angenehme Ambiente aufgefallen, es gibt einen großen Holztisch, an dem mehrere Person Platz nehmen können. Im Sommer gibt es draußen auch Sitzgelegenheiten, ansonsten gibt es auch eine lange Fensterfront zum Leute gucken. Die Räumlichkeiten sind sehr hell und minimalistisch und dezent in anthrazit gehalten, ein typisches modernes Berliner Szene-Café.
Die Snacks, Speisen und Getränke sind alle hausgemacht, was gut am Geschmack zu erkennen ist. Für ein gesundes Frühstück und einen guten Start in einen langen Tag gibt es hier leckeres Rührei, Müsli, frisches Obst und frisch gepresste Säfte. Zum Lunchen werden delikate Quiches, knackige Salate und weiter Köstlichkeiten angeboten, natürlich gibt es auch leckere Nachspeisen.
Im Sommer gibt es auch draußen Sitzgelegenheiten, so kann man ganz entspannt sein Essen genießen und das Mitte-Szenevolk bei seinem täglichen Treiben beobachten.

JUMPBerlin sagt:

Wir empfehlen den überaus appetitlichen Apple Crumble, der zergeht auf der Zunge. Hier kann man perfekt entspannt einen Kaffee trinken und eine Kleinigkeit zu essen genießen. Die hellen und offenen Räumlichkeiten sorgen zusätzlich für einen hohen Wohlfühlfaktor.