Lido

Eine DER Adressen für Konzerte und Live-Musik in Berlin. Der perfekte Ort, um den nimmermüden Berliner Electrotempeln zu entfliehen und zu  Live-Sound in der Kreuzberger Nacht zu feiern.

Das Lido im Wrangelkiez ist eine echtes Urgestein im Kreuzberger Nachtleben. Bereits in den 50er Jahren wurde der Bau mit den abgerundeten Ecken unter dem selben Namen als Kino betrieben. In den 70ern diente er dann dem „Westside“ als Kulisse zahlreicher Rock´n´Roll Exzesse. Zwischendurch als Proberaum umfunktioniert, ist der inzwischen renovierte Bau seit 2006 unter dem ursprünglichen Namen in Betrieb und hat sich fest im Nachtleben am Schlesischen Tor etabliert.

Parkett säumt den Fußboden des alten Kinosaals, eine dunkelrote Innenbeleuchtung und rötliche Retro-Tapeten strahlen etwas von Moulin Rouge aus. Gemütliche Sitzecken verteilen sich im Raum und bieten Euch Platz zum Entspannen und Beisammensitzen. Auch an die Raucher hat man gedacht, in einem überdachten Bereich könnt Ihr ganz entspannt auch bei schlechtem Wetter qualmen.

Das Lido hebt sich besonders durch sein Programm von anderen Berliner Clubs ab. Das Angebot ist extrem facettenbereich, bedient alle Geschmäcker. Rapper, Rockbands und DJs geben sich hier die Klinke in die Hand, von Pop bis Electro ist alles dabei. Unter der Woche wird die Örtlichkeit außerdem für Poetry Slams , Vorlesungen oder sonstige Shows genutzt, Abendprogramm wird Euch fast 24/7 geboten.

JUMP Berlin meint:

Eine DER Adressen für Konzerte und Live-Musik in Berlin. Der perfekte Ort, um den nimmermüden Berliner Electrotempeln zu entfliehen und zu  Live-Sound in der Kreuzberger Nacht zu feiern. Auch ideal, um unter der Woche den Abend zu füllen und in entspannter Atmosphäre mit Freunden bei ein paar Astra den Abend zu verbringen.

Bewerte und schreibe eine Rezension

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cuvrystraße 7
Berlin 10997 Berlin DE
Anfahrt per Google Maps